Greipel gewinnt letzte Etappe

SID
Sonntag, 26.01.2014 | 09:23 Uhr
Andre Greipel konnte die Tour in Australien mit einem Erfolgserlebnis abschließen
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Radprofi Andre Greipel hat zum dritten Mal in Folge die letzte Etappe der Tour Down Under in Australien gewonnen. Der Sprinter aus Rostock setzte sich auf dem Kurs rund um Adelaide vor Lokalmatador Mark Renshaw durch.

Den Gesamtsieg holte sich der Australier Simon Gerrans mit einer Sekunde Vorsprung auf seinen Landsmann und ehemaligen Tour-de-France-Gewinner Cadel Evans.

"Das ist ein sehr schöner Erfolg für uns. Ich hatte heute richtig schnelle Beine", sagte Greipel, der den zweiten Tagessieg beim diesjährigen Auftakt der WorldTour feierte. Insgesamt war es sogar Etappensieg Nummer 16 bei der Tour Down Under für den 31-Jährigen vom Team Lotto-Belisol.

An der Spitze hielt Gerrans am australischen Nationalfeiertag seine Konkurrenten in Schach und gewann die Tour zum insgesamt dritten Mal. "Ein australisches Team gewinnt am Australia Day in Australien bei einem WorldTour-Event. Muss ich noch mehr sagen?", fragte Gerrans, der schon 2006 und 2012 in seiner Heimat erfolgreich gewesen war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung