Donnerstag, 23.01.2014

Evens liegt bei Tour Down Under in Führung

Greipel fällt weit zurück

Der Rostocker Radprofi André Greipel ist auf der dritten Etappe der Tour Down Under in Australien weit zurückgefallen. Der 31-Jährige kam nach 145 Kilometern zwischen Norwood und Campbelltown mit fast sieben Minuten Rückstand auf Tagessieger Cadel Evans auf Rang 97 ins Ziel.

Zum Auftakt landete Greipel noch auf dem zweiten Platz
© getty
Zum Auftakt landete Greipel noch auf dem zweiten Platz

Der ehemalige Tour-de-France-Sieger Evans übernahm bei seinem Heimspiel auch die Führung in der Gesamtwertung. Evans (BMC Racing) hatte nach 3:34,05 Stunden 15 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Nathan Haas (Garmin-Sharp).

In der Gesamtwertung liegt der Australier nun zwölf Sekunden vor Simon Gerrans (Orica GreenEdge). Greipel, Kapitän des belgischen Teams Lotto-Belisol, wurde vom dritten auf den 69. Platz durchgereicht.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.