Tour Down Under, 2. Etappe

Greipel bei Ulissi-Sieg nur 19.

SID
Mittwoch, 22.01.2014 | 09:42 Uhr
Andre Greipel rutschte in der Gesamtwertung auf den dritten Platz ab
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Andre Greipel hat auf der zweiten Etappe der Tour Down Under den Sieg klar verpasst und ist in der Gesamtwertung vom zweiten auf den dritten Platz abgerutscht. Nach seinem zweiten Platz zum Auftakt überquerte der Kapitän des belgischen Teams Lotto-Belisol nach 150 km von Prospect nach Stirling am Mittwoch als 19. die Ziellinie.

Der Tagessieg ging an den Italiener Diego Ulissi vom Team Lampre, der sich im Klassement an Greipel (31) vorbeischob. Ulissi siegte vor den beiden Australiern Simon Gerrans (Orica GreenEdge) und Cadel Evans (BMC). Auftaktsieger Gerrans behauptete mit seinem zweiten Platz die Führung im Gesamtklassement.

Zweitbester Deutscher beim ersten Event der neuen World-Tour-Saison ist Simon Geschke (Berlin/Giant-Shimano), der die Etappe zeitgleich mit Greipel auf dem 21. Rang beendete und in der Gesamtwertung mit 16 Sekunden Rückstand Sechster ist. Greipel hat als Dritter elf Sekunden Rückstand auf Gerrans (7:12:31 Stunden).

Das dritte Teilstück führt das Feld am Donnerstag über 145 km von Norwood nach Campbelltown. Die Tour endet am kommenden Sonntag in Adelaide.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung