Samstag, 02.11.2013

Bahnrad-Weltcup in Manchester

Vogel gewinnt Sprint-Finale

Olympiasiegerin Kristina Vogel hat beim ersten Saison-Weltcup der Bahnradfahrer in Manchester das Sprint-Finale gegen die Hongkong-Chinesin Wai Sze Lee gewonnen.

Kristina Vogel feiert ihren Sieg über die Chinesin Wai Sze Lee
© getty
Kristina Vogel feiert ihren Sieg über die Chinesin Wai Sze Lee

Die 22 Jahre alte Erfurterin setzte sich gegen die Hongkong-Chinesin Wai Sze Lee in zwei Läufen durch und sicherte sich ihren sechsten Weltcup-Sieg, den vierten im Einzelsprint. Im Halbfinale hatte Vogel in einer Neuauflage des WM-Finals gegen die britische Weltmeisterin Rebecca James 2:0 gewonnen. Europameister Maximilian Levy (Cottbus) landete im Keirin-Finale knapp hinter den französischen Sieger Francois Pervis auf Rang zwei, Tobias Wächter (Schwerin) wurde Fünfter.

Zuvor hatte Vogel im Sprint-Achtelfinale die Japanerin Kayano Maeda in zwei Läufen besiegt und im Viertelfinale der Lokalmatadorin Jessica Varnish keine Chance gelassen. Gegen James hatte Vogel das WM-Finale nach einem Sturz verloren. Miriam Welte als zweite deutsche Starterin war bereits in der Qualifikation ausgeschieden.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.