Samstag, 02.11.2013

Marchand geht wieder auf Rekordjagd

102-jähriger Franzose jagt Rad-Rekord

Ein 102-jähriger Franzose geht erneut auf Rekordjagd: Im Januar will Robert Marchand seinen eigenen Stunden-Weltrekord im Bahnradfahren verbessern.

Robert Marchand hat erst als 78-Jähriger mit dem Radsport-Training angefangen
© getty
Robert Marchand hat erst als 78-Jähriger mit dem Radsport-Training angefangen

Im Februar 2012 hatte der Oldie aus Amiens auf dem Oval am Sitz des Radsport-Weltverbandes UIC in Aigle/Schweiz einen Schnitt von 24,251 Stundenkilometern erzielt, nun will er die Bestmarke auf über 25 km/h steigern. Eigens für Marchand hatte die UCI die Altersklasse "Ü100" eingeführt und dessen Leistung als Rekord anerkannt.

Im September dieses Jahres hatte der Franzose eine weitere Höchstmarke erzielt, als er 100 Kilometer mit einem Schnitt von über 23 km/h absolvierte. Erst im Alter von 78 Jahren hatte Robert Marchand mit dem Radsport-Training begonnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg

Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt

Yves Lampaert gewann vor seinem Landsmann Philippe Gilbert

Belgier Lampaert gewinnt "Quer durch Flandern"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.