Chance auf Gelb für Martin

Tour 2015 beginnt mit Zeitfahren

SID
Donnerstag, 28.11.2013 | 13:18 Uhr
Tony Martin kommt das Zeitfahren zum Start der Tour 2014 sehr entgegen
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Dem dreimaligen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin winkt 2015 eine große Chance auf das Gelbe Trikot der Tour de France.

Das bedeutendste Radrennen der Welt wird dann im niederländischen Utrecht mit einem knapp 14 Kilometer langen und flachen Zeitfahren gestartet. "Das könnte ein sehr lukratives und lohnenswertes Ziel sein", sagte der 28-Jährige vom Team Omega Pharma-Quick Step dem "SID".

Tour-Organisationschef Christian Prudhomme hatte zuvor bei einer Pressekonferenz in der niederländischen Botschaft in Paris Details zum Grand Départ der 102. Ausgabe der Frankreich-Rundfahrt bekanntgegeben. "Nachdem zwei Ausgaben mit einer Flachetappe begonnen haben, kehren wir zur Tradition gegen die Uhr zurück", sagte er dort.

Der Auftakt der Tour 2015 wird in Utrecht am 4. Juli erfolgen und damit zum sechsten Mal in den Niederlanden. Zuvor begann die Große Schleife in Amsterdam, Scheveningen, Leiden, 's-Hertogenbosch und zuletzt 2010 in Rotterdam. Es ist der 21. Start außerhalb Frankreichs, im kommenden Jahr beginnt die Tour am 5. Juli im englischen Leeds. In Deutschland fand der Grand Départ 1965 und 1987 statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung