Radsport

Marcelo Graces tödlich verunglückt

SID
Der 36-jährige Graces war mit einem Begleitmotorrad kollidiert und verstarb nur kurze Zeit später
© getty

Radprofi Marcelo Graces (36) ist am Sonntag in seiner Heimat bei einem Unfall auf der Schlussetappe der Uruguay-Rundfahrt ums Leben gekommen.

Graces war nach technischen Problemen an seinem Rad mit einem Begleitmotorrad des Veranstalters kollidiert und verstarb wenig später in einem Krankenhaus in der Hauptstadt Montevideo.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung