Santiago Botero anscheinend Kunde bei Fuentes

SID
Mittwoch, 06.03.2013 | 16:14 Uhr
Santiago Botero soll schon 1996 in Kontakt mit Dopingarzt Eufemiano Fuentes gestanden haben
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Live
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Der frühere kolumbianische Radprofi Santiago Botero war zu seiner aktiven Zeit angeblich auch Kunde des Dopingarztes Eufemiano Fuentes. Ein Telefonmitschnitt soll nun Aufschluss geben.

Dies geht aus einer Aufzeichnung eines Telefonats zwischen Fuentes und Botero hervor, das am Mittwoch im Prozess in Madrid untersucht wurde.

"Hast du es heute getan oder nicht", hatte Fuentes demnach 2006 in einem Gespräch gefragt. "Ich habe alles vorbereitet und wollte es tun", antwortete Botero. Daraufhin riet ihm Fuentes, dass er es besser morgen machen solle. "Es ist besser, es zu tun, wenn du erschöpft bist. Am besten nach der Etappe morgen", sagte Fuentes.

Zur damaligen Zeit war Botero für das umstrittene Phonak-Team gefahren. Von 2003 bis 2004 hatte er zuvor beim deutschen Team T-Mobile unter Vertrag gestanden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung