BDR-Präsident Scharping kündigt Abschied an

SID
Donnerstag, 28.02.2013 | 12:57 Uhr
Wird ab März nicht mehr als BDR-Präsident kandidieren: Rudolf Scharping
© getty
Advertisement
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
NBA
Rockets @ Wizards

Rudolf Scharping hat seinen Rückzug als Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) angekündigt. Das teilte der 65-Jährige nach einer Präsidumssitzung des BDR in Frankfurt am Main mit.

"Angesichts meiner geschäftlichen Belastungen und der jetzigen Umstände der Arbeit im Präsidium des BDR habe ich dem BDR-Präsidium mitgeteilt, dass ich im März nicht erneut für das Amt des Präsidenten kandidiere", sagte Scharping.

Scharping führt den BDR seit dem 19. März 2005. "Es ist ein guter Zeitpunkt, denn man kann sagen: Sportliche Bilanz sehr gut, und die Perspektiven versprechen weiteren Erfolg", sagte der frühere Kanzlerkandidat der SPD. Zudem sei 2012 wirtschaftlich das beste Jahr seit mindestens 2004 gewesen. Zufrieden äußerte sich Scharping auch über die Mitgliederentwicklung.

Sylvia Schenk erwägt Rückkehr

Sylvia Schenk hat nach dem angekündigten Rückzug von Rudolf Scharping eine Rückkehr auf den Chefposten nicht ausgeschlossen. "Ich lasse den BDR nicht hängen", sagte die Juristin dem SID. Schenk, die zwischen 2001 und 2004 an der Spitze des BDR stand, hat nach eigener Aussage bereits mit Scharping über diese Thematik gesprochen. Die Nachfolge von Scharping soll auf der Bundeshauptversammlung am 23. März in Gelsenkirchen geregelt werden.

Den Antidopingkampf hat Schenk bereits als Schwerpunkt in einer möglichen erneuten Amtszeit gesetzt. Das erfordere aber das richtige Personal. "Es kommt nicht darauf an, wer an der Spitze steht. Es braucht eine Gruppe, die die Ärmel hochkrempelt", sagte die 60-Jährige, die im Vorstand von Transparency International sitzt. Zwischen 2007 und 2010 führte Schenk die Anti-Korruptions-Organisation an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung