USADA-Chef will Armstrong vor Gericht sehen

SID
Montag, 28.01.2013 | 11:14 Uhr
Lance Armstrong soll laut USADA-Chef Travis Tygart die UCI zu Unrecht entlastet haben
© Getty
Advertisement
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin

Travis Tygart, Chef der USADA, hat erneut seinen Wunsch bekräftigt, dass Richter und die nationale Anti-Doping-Agentur über die Bestrafung von Lance Armstrong entscheiden sollen.

"Das Justizministerium sollte den Fall aufnehmen. Sollte dies nicht so sein, wäre das ein weiterer Schock", sagte Tygart im Interview mit dem US-Sender "CBS".

"Eine Jury sollte die Möglichkeit haben, zu entscheiden, ob die US-Regierung und die Millionen amerikanischer Steuerzahler für den Betrug Armstrongs entschädigt werden."

Tygart hatte dem lebenslang gesperrten Armstrong eine Frist bis zum 6. Februar gesetzt, um mit der USADA zu kooperieren und die Sperre möglicherweise zu reduzieren.

"Er hat die UCI extrem entlastet"

Über seinen Anwalt ließ Armstrong daraufhin mitteilen, dass er eine Zusammenarbeit mit der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA und dem Weltverband UCI bevorzuge. Der USADA fehle die Autorität für weltweite Untersuchungen.

"Er muss genau wie seine elf Teamkollegen zu uns kommen und wahrheitsgemäß aussagen - über alles und alle, die im Dopingskandal involviert waren", forderte Tygart. Dass Armstrong zudem vor der UCI aussagen will, sieht Tygart ebenfalls skeptisch.

"Er hat die UCI im Interview mit Oprah Winfrey extrem entlastet. Unseren Informationen und den Beweisen zufolge war dies nicht gerechtfertigt", erklärte Tygart. Armstrong hatte unlängst bestritten, mit einer Geldspende an die UCI einen positiven Dopingtest geheimgehalten zu haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung