Entschuldigung bei Livestrong-Team

SID
Dienstag, 15.01.2013 | 00:04 Uhr
Der gefallene Star Lance Armstrong entschuldigte sich bei seinen langjährigen Livestrong-Mitarbeitern
© Getty
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
Mubadala World Tennis Championship: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Der wegen Dopings lebenslang gesperrte Lance Armstrong hat sich bei Mitarbeitern der von ihm ins Leben gerufenen Stiftung Livestrong entschuldigt. Dies erklärte eine Sprecherin der Krebshilfe-Organisation.

Demnach stattete der 41-Jährige Armstrong dem Stiftungssitz im texanischen Austin einen Besuch ab und sprach dabei vor rund 100 Mitarbeitern.

"Er hat private Gespräche mit den Beschäftigten geführt, die über Jahre wichtige Arbeit geleistet haben", so Katherine McLane. Im vergangenen November war Armstrong von allen offiziellen Ämtern der Stiftung zurückgetreten, um die Organisation vor den negativen Auswirkungen zu bewahren.

Nach einem Enthüllungsbericht der US-Anti-Doping-Agentur USADA war der Texaner vom Weltverband UCI lebenslang gesperrt worden. Seine sieben Tour-Siege wurden ihm aberkannt. Wenige Tage später distanzierte sich die Organisation von ihrem Gründer und änderte den Namen der Stiftung von "Lance-Armstrong-Foundation" in "Livestrong-Foundation".

Der Besuch von Armstrong bei Livestrong erfolgte just an dem Tag, an dem er sich in seinem Haus in Austin den Fragen von US-Startalkerin Oprah Winfrey stellen wollte. Spekuliert wurde darüber, ob er dabei erstmals eine Doping-Beichte abgelegt.

Das Interview soll am Donnerstag im Oprah-Winfrey-Network (OWN) und im Internet ausgestrahlt werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung