Radsport

Joaquim Rodriguez gewinnt Lombardei-Rundfahrt

SID
Joaquim Rodriguez gewann die Lombardei-Rundfahrt
© Getty

Der Spanier Joaquim Rodriguez hat die 106. Auflage der Lombardei-Rundfahrt gewonnen. Der Radprofi setzte sich am Samstag im Klassikerrennen in Norditalien nach 251 Kilometern in 6:36:27 Stunden von Bergamo nach Lecco vor seinem Landsmann Samuel Sanchez und Rigoberto Uran aus Kolumbien durch.

Die Entscheidung fiel knapp zehn Kilometer vor dem Ziel: Rodriguez griff am Anstieg von Villa Vergano an und distanzierte die Konkurrenz. Es ist der erste Triumph eines Spaniers bei der Lombardei-Rundfahrt.

Durch den Erfolg, sein insgesamt zehnter in der Saison, setzte sich Rodriguez auch an die Spitze der Weltrangliste. Unter anderem schloss der Spanier den Giro d'Italia auf Rang zwei ab und wurde Dritter bei der Vuelta.

Die Radsport-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung