Sonntag, 09.09.2012

Nach 17 Jahren im Profi-Geschäft

Grischa Niermann beendet Radsport-Karriere

Mit dem Ende der Spanien-Rundfahrt hat der deutsche Radprofi Grischa Niermann auch seine Karriere beendet. "Ich war jetzt 17 Jahre Profi und habe jeden einzelnen Tag geliebt. Aber am Sonntag werden all die Strapazen und Anstrengungen ein Ende haben", hatte der 36-Jährige Hannoveraner vor der Vuelta-Schlussetappe via Twitter mitgeteilt.

Grischa Niermann hat nach 17 Jahren als Radprofi seine Karriere beendet
© Getty
Grischa Niermann hat nach 17 Jahren als Radprofi seine Karriere beendet

Niermann genoss beim niederländischen Team, für das er seit 2000 gefahren war, als Edelhelfer einen hohen Stellenwert.

Insgesamt nahm er an 17 großen Rundfahrten teil. Sein größter Erfolg war der Sieg bei der Hessen-Rundfahrt 1998. Nach dem Ende seiner Laufbahn wird er bei Rabobank weiter als Trainer arbeiten.

Die Radsport-Saison 2012 im Überblick

Tour de France 2012: Die dritte Woche
Er hat es geschafft: Bradley Wiggins gewinnt als erster Brite die Tour de France. Britannien beherrscht nun nicht mehr nur die Wellen, sondern auch den Asphalt
© Getty
1/14
Er hat es geschafft: Bradley Wiggins gewinnt als erster Brite die Tour de France. Britannien beherrscht nun nicht mehr nur die Wellen, sondern auch den Asphalt
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees.html
Nach dem zweiten Ruhetag sollten Entscheidungen fallen: Thomas Voeckler holte sich in den Pyrenäen das Bergtrikot zurück und verteidigte es bis Paris
© Getty
2/14
Nach dem zweiten Ruhetag sollten Entscheidungen fallen: Thomas Voeckler holte sich in den Pyrenäen das Bergtrikot zurück und verteidigte es bis Paris
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=2.html
Nibali (l.), Froome und Wiggins belauerten sich in den Anstiegen. Aber schnell wurde klar: Der Italiener kann Wiggins nicht gefährden
© dapd
3/14
Nibali (l.), Froome und Wiggins belauerten sich in den Anstiegen. Aber schnell wurde klar: Der Italiener kann Wiggins nicht gefährden
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=3.html
Für viel Kritik sorgte die Stallorder von Sky: Froome musste auf Wiggins warten und verpasste bei Peyeragudes den Etappensieg
© Getty
4/14
Für viel Kritik sorgte die Stallorder von Sky: Froome musste auf Wiggins warten und verpasste bei Peyeragudes den Etappensieg
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=4.html
Den holte sich mit knappem Vorsprung Alejandro Valverde. Der Spanier war nach einer mehrjährigen Dopingsperre zurückgekehrt
© dapd
5/14
Den holte sich mit knappem Vorsprung Alejandro Valverde. Der Spanier war nach einer mehrjährigen Dopingsperre zurückgekehrt
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=5.html
Das abschließende Zeitfahren war nur noch Formsache. Wiggins war wieder nicht zu schlagen und jubelte schon vor der Ziellinie
© Getty
6/14
Das abschließende Zeitfahren war nur noch Formsache. Wiggins war wieder nicht zu schlagen und jubelte schon vor der Ziellinie
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=6.html
Auf der Fahrt nach Paris war der Sieg für Wiggins schon sicher. Da kann man sich auch schon ein Gläschen gönnen
© dapd
7/14
Auf der Fahrt nach Paris war der Sieg für Wiggins schon sicher. Da kann man sich auch schon ein Gläschen gönnen
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=7.html
Auf den Champs-Élysées griffen dann aber noch Fahrer an. Auch Jens Voigt (l.) und Danilo Hondo versuchten ihr Glück
© Getty
8/14
Auf den Champs-Élysées griffen dann aber noch Fahrer an. Auch Jens Voigt (l.) und Danilo Hondo versuchten ihr Glück
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=8.html
Aber im Zielsprint war einmal mehr Mark Cavendish überragend: Sein vierter Sieg in Paris in Folge. "Mark ist einfach schneller", wusste auch Peter Sagan (r.)
© Getty
9/14
Aber im Zielsprint war einmal mehr Mark Cavendish überragend: Sein vierter Sieg in Paris in Folge. "Mark ist einfach schneller", wusste auch Peter Sagan (r.)
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=9.html
Und dann wurde gefeiert und geehrt. Hier schauen die besten drei aber etwas bedröppelt drein: Gefällt ihnen der Pokal nicht?
© Getty
10/14
Und dann wurde gefeiert und geehrt. Hier schauen die besten drei aber etwas bedröppelt drein: Gefällt ihnen der Pokal nicht?
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=10.html
Wiggins-Fans ehrten ihren Held auf ganz besondere Weise: Mit do-it-yourself-Koteletten
© Getty
11/14
Wiggins-Fans ehrten ihren Held auf ganz besondere Weise: Mit do-it-yourself-Koteletten
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=11.html
Der gute Rat des Toursiegers an die vielen britischen Fans: Trinkt nicht zu viel
© dapd
12/14
Der gute Rat des Toursiegers an die vielen britischen Fans: Trinkt nicht zu viel
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=12.html
Wiggins ließ sich die Ehrenrunde mit seinem kleinen Sohn nicht nehmen. Tja: Früh übt sich...
© dapd
13/14
Wiggins ließ sich die Ehrenrunde mit seinem kleinen Sohn nicht nehmen. Tja: Früh übt sich...
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=13.html
Von links nach rechts: Peter Sagan, Bradley Wiggins, Thomas Voeckler und der beste Jungprofi Tejay Van Garderen
© Getty
14/14
Von links nach rechts: Peter Sagan, Bradley Wiggins, Thomas Voeckler und der beste Jungprofi Tejay Van Garderen
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-bilder-dritte-woche-sieg-bradley-wiggins-cavendish-champs-elysees/tour-de-france-bilder-dritte-woche-bradley-wiggins-sieg-froome-cavendish-champs-elysees,seite=14.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

Mit dem Ende der Spanien-Rundfahrt am Sonntag hat der deutsche Radfahrer Grischa Niermann nach 17 Jahren im Profi-Geschäft auch seine Karriere beendet.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: