Martin verpasst Sieg im Vuelta-Zeitfahren

SID
Mittwoch, 29.08.2012 | 18:01 Uhr
Tony Martin ist noch nicht in Form für das WM-Zeitfahren
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Weltmeister Tony Martin hat den Etappensieg auf dem schweren Zeitfahrkurs der Spanien-Rundfahrt deutlich verpasst. Der gebürtige Cottbuser belegte nach 39,4 Kilometern nur Platz elf.

Exakt drei Wochen vor dem WM-Zeitfahren ist Titelverteidiger Tony Martin noch auf dem Weg zur Bestform.

Im anspruchsvollen Kampf gegen die Uhr der elften Etappe der Spanien-Rundfahrt reichte es für den gebürtigen Cottbuser mit 1:39 Minuten Rückstand auf Tagessieger Fredrik Kessiakoff aus Schweden nur zum elften Platz. Zweiter wurde Alberto Contador vor Christopher Froome.

Gesamtwertung: Rodriguez vorne

In der Gesamtwertung verteidigte Joaquim Rodriguez (Spanien/Katjuscha) die Führung überraschend erfolgreich. Der Tagessiebte liegt allerdings nur noch eine Sekunde vor seinem Landsmann Contador (Saxo Bank) sowie 16 Sekunden vor dem britischen Tour-Zweiten Froome (Sky).

Martin hatte bereits nach der Besichtigung verlauten lassen, dass ihm die profilierte Zeitfahrstrecke mit einem zehn Kilometer langen Anstieg der dritten Kategorie nicht entgegenkommt.

Die Organisatoren waren bei der Wahl des Kurses eher den Bergfahrern als den Zeitfahrspezialisten wie Martin entgegengekommen. So lange es flach war, lag Martin gut im Rennen. Nur zehn Sekunden trennten ihn bei der ersten Zwischenzeit von der Bestmarke Contadors. Auf dem Anstieg zum Alto Monte Castrove verlor der 27-Jährige jedoch über eine Minute auf die Besten.

Die Radsport-Saison 2012 im Überblick

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung