Zweite Klage gegen Dopingermittlungen

USADA fordert Abweisung der Armstrong-Klage

SID
Freitag, 20.07.2012 | 14:45 Uhr
Hat gegen die Dopingermittlungen, die gegen ihn laufen, geklagt: Lance Armstrong (M.)
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die US-Anti-Doping-Agentur (USADA) lässt sich von Lance Armstrong nicht unter Druck setzen. Am Donnerstag forderte die USADA das zuständige Gericht in Austin/Texas auf, auch die zweite Klage des siebenmaligen Toursiegers gegen ihre Dopingermittlungen abzuweisen. Armstrong will die USADA als nicht zuständig erklären lassen.

USADA-Chef Travis Tygart argumentiert dagegen, dass Armstrong bereits 2005 an einem Testprogramm der Agentur teilgenommen und damit akzeptiert habe, dass er den Entscheidungen der USADA untersteht.

Die USADA hat den einstigen Topfahrer im Juni des Dopings angeklagt. Dabei stützt sich die Agentur auf Zeugenaussagen früherer Helfer wie Floyd Landis oder Tyler Hamilton, die Armstrong des jahrelangen Dopings bezichtigen. Bei einer Verurteilung drohen Armstrong eine lebenslange Sperre und die Aberkennung seiner Tour-de-France-Siege.

Der Radsport-Kalender 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung