Weltmeister kassiert empfindliche Niederlage

Wiggins schlägt Martin bei Tour-Generalprobe

SID
Donnerstag, 07.06.2012 | 17:05 Uhr
Weltmeister Tony Martin gewann 2012 bereits die Belgien-Rundfahrt
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Weltmeister Tony Martin hat beim letzten großen Zeitfahrtest vor der Tour de France eine Niederlage einstecken müssen. Der gebürtige Cottbuser belegte auf der 4. Etappe des Criterium du Dauphine nur den zweiten Platz.

Auf den 53,5 Kilometern zwischen Villie-Morgon und Bourg-en-Bresse musste sich der gebürtige Cottbusser Tagessieger Bradley Wiggins geschlagen geben, der 34 Sekunden schneller war. Der Brite verteidigte die Führung in der Gesamtwertung durch seinen in 1:03:12 Stunden unerwartet deutlichen Sieg erfolgreich und liegt nun 38 Sekunden vor Martin.

Dritter ist der Australier Michael Rogers mit einem Rückstand von 1:20 Minuten. Tour-Sieger Cadel Evans erwischte einen schwachen Tag, fuhr 1:43 Minuten langsamer als Wiggins und ist im Gesamtklassement nun Achter.

Die Radsport-Events 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung