Luxemburger rückt nahe an die Spitze heran

Schleck nur noch 14 Sekunden hinter Costa

SID
Samstag, 16.06.2012 | 21:20 Uhr
Frank Schleck rückte auf der vorletzten Tour de Suisse-Etappe nahe an die Spitze heran
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Frank Schleck hat auf der ersten schweren Bergetappe der Tour de Suisse entscheidend Boden gutgemacht. Der Luxemburger rückte am Samstag bis auf 14 Sekunden an den Gesamtführenden Rui Costa aus Portugal heran und ist nun Zweiter der Gesamtwertung.

Den Tagessieg über die 148 Kilometer lange Etappe von Bischofszell nach Arosa sicherte sich der Schweizer Michael Albasini am Ende im Alleingang.

Damit hat Schleck gute Chancen auf den Gesamtsieg bei der Tour de Suisse. Am Sonntag steht die Schlussetappe von Näfels über 215,8 Kilometer nach Sörenberg mit mehreren schweren Bergwertungen auf dem Programm.

Die Radsport-Events 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung