Hincapie, Leipheimer, Vande und Zabriskie baten um Nichtnominierung

Ex-Armstrong-Kollegen verzichten auf Olympia

SID
Sonntag, 17.06.2012 | 11:08 Uhr
George Hincapie startet ebenso wie drei weitere Ex-Kollegen von Lance Armstrong nicht bei Olympia
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Vier frühere Teamkollegen des unter Dopinganklage stehenden Lance Armstrong haben überraschend auf ihren Start bei den Olympischen Spielen verzichtet. Gründe nennt der Verband nicht.

George Hincapie, Levi Leipheimer, Christian Vande Velde und David Zabriskie baten den amerikanischen Radsportverband, nicht bei der Nominierung für die Olympischen Sommerspiele in London berücksichtigt zu werden.

Stattdessen teilte USA Cycling am Sonntag mit, dass Timmy Duggan, Taylor Phinney, Tejay van Garderen, Tyler Farrar und Christopher Horner nach London fahren.

Verzicht trotz Medaillenchance

Zabriskie war 2006 WM-Zweiter im Einzelzeitfahren und hätte als amtierender US-Meister zu den Medaillenkandidaten bei den Sommerspielen gezählt.

Sowohl Hincapie als auch Vande Velde hatten früher im Jahr betont, wie gerne sie nach London fahren würden.

Der US-Verband wollte sich nicht zu den Gründen des überraschenden Rückzugs der Top-Fahrer äußern.

"USA Cycling wird über die Gründe weder spekulieren noch die Angelegenheit kommentieren. Jegliche Fragen in Bezug auf die Beweggründe sollten direkt an die Fahrer gerichtet werden", hieß es in einer Mitteilung.

Die Radsport-Events 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung