Auf der 2. Etappe

Heinrich Haussler in Kalifornien erneut Zweiter

SID
Dienstag, 15.05.2012 | 11:41 Uhr
Heinrich Haussler (2.v.l.) musste sich zum zweiten Mal in Kalifornien mir Rang zwei zufrieden geben
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der in Deutschland aufgewachsene Radprofi Heinrich Haussler hat bei der Kalifornien-Rundfahrt auch auf der zweiten Etappe den Sieg knapp verpasst. Der seit 2010 für sein Geburtsland Australien startende Garmin-Profi musste nach 188,5 Kilometern von San Francisco nach Santa Cruz County wie schon zum Auftakt nur dem Slowaken Peter Sagan den Vortritt lassen.

Der Rostocker Paul Martens (Rabobank) und der Berliner Jens Voigt (RadioShack) kamen zeitgleich im Hauptfeld auf den Rängen 43 sowie 54 ins Ziel.

In der Gesamtwertung führt Sagan mit acht Sekunden Vorsprung auf Haussler. Bester Deutscher ist Martens als 23. mit 20 Sekunden Abstand.

Der deutsche Top-Sprinter Marcel Kittel (Arnstadt/Argos) und Gerald Ciolek (Köln/Omega Pharma) büßten auf der größtenteils flachen zweiten Etappe mit zwei Bergwertungen fast eine Viertelstunde auf die Spitze ein.

Die Radsport-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung