Voigt glänzt im Zeitfahren

SID
Freitag, 18.05.2012 | 11:45 Uhr
Jens Voigt fuhr beim Zeifahren in Bakersfield auf den zweiten Platz.
© Getty

Radsport-Oldie Jens Voigt hat im Einzelzeitfahren der Kalifornien-Rundfahrt mit einer starken Leistung überrascht. Der 40-Jährige musste sich auf der fünften Etappe in Bakersfield nur dem Amerikaner David Zabriskie geschlagen geben.

In der Gesamtwertung spielt Voigt jedoch keine Rolle. Mit einem Rückstand von 7:19 Minuten liegt der Mecklenburger als 57. aussichtslos hinter dem neuen Spitzenreiter Zabriskie.

Der Slowake Peter Sagan, der die ersten vier Etappen gewonnen hatte, war im Zeitfahren chancenlos und fiel weit zurück.

"Ich habe mich gut gefühlt, aber mich auch selbst ein bisschen überrascht. Es ist ja kein Geheimnis, dass ich ein bisschen älter werde", sagte Voigt: "Es ist also ein gutes Gefühl, zu sehen, dass mir das Alter nichts anhaben kann."

Alle Radsport-Termine 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung