Nach Trainingsunfall

Weltmeister Martin zurück auf dem Rad

SID
Mittwoch, 18.04.2012 | 19:10 Uhr
Ist wieder zurück auf dem Rad: Weltmeister Tony Martin
© Getty
Advertisement
Supercopa
Live
Valencia -
Malaga
Premiership
Live
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin ist gut eine Woche nach seinem schweren Trainingsunfall erstmals wieder auf das Rad gestiegen.

"Ich bin glücklich, wieder auf dem Rad zu sitzen. Am Dienstag bin ich für 30 Minuten und am Mittwoch für eine Stunde gefahren. Dabei handelte es sich nicht um echte Trainingseinheiten. Ich höre auf meinen Körper und fahre ohne Risiko. Es ist aber ein schönes Gefühl, vor allem wenn ich bedenke, dass ich vor einer Woche noch im Krankenhaus gelegen habe", sagte Martin.

Rennprogramm-Start noch fraglich

Der 26-Jährige hatte bei dem Unfall am vergangenen Mittwoch, als er von einem Auto angefahren worden war, eine Jochbein- und Kieferfraktur sowie eine angebrochene Augenhöhle erlitten.

Wann Martin wieder in das Rennprogramm einsteigen kann, ist noch fraglich. Martin will in dieser Saison das Gelbe Trikot an den ersten Tagen der Tour de France erobern und strebt bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille im Zeitfahren an.

Der Radsport-Kalender 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung