Schleck ersetzt Dänen Jakob Fuglsang

Schleck startet überraschend beim Giro

SID
Sonntag, 29.04.2012 | 10:53 Uhr
Frank Schleck ist 2011 bei der Tour de France Dritter der Gesamtwertung geworden
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Frank Schleck startet überraschend beim Giro d'Italia. Der Dritte der vergangenen Tour de France führt das Team RadioShack als Kapitän in die am kommenden Wochenende in Dänemark startende Rundfahrt.

Der ältere der beiden Schleck-Brüder, der ursprünglich nur für die Tour vorgesehen war, ersetzt den am Knie verletzen Dänen Jakob Fuglsang.

"Meine Saison war darauf ausgelegt, dass ich bei der Tour in Topform bin. Aber wenn man darüber nachdenkt, ergeben sich aus dieser Situation viele Möglichkeiten", sagte Schleck. Seine Form sei nicht so schlecht und werde während des Rennens weiter steigen. Zu seinen konkreten Zielen beim Giro äußerte Schleck sich allerdings nicht.

Die Radsport-Saison 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung