Radsport

Meersman holt Etappensieg bei Paris-Nizza

SID
Gianni Meersman hat die vierte Etappe der Radrundfahrt Paris-Nizza gewonnen
© Getty

Der Belgier Gianni Meersman hat die vierte Etappe der Radfernfahrt Paris-Nizza über 178 Kilometer von Brive-la-Gaillarde nach Rodez vor Grega Bole (Slowenien) und Lieuwe Westra (Niederlande) gewonnen.

Bester Deutscher war am Mittwoch der Berliner Simon Geschke auf Rang sechs. Andreas Klöden hatte bis wenige hundert Meter vor dem Ziel geführt, wurde dann aber im Schlussspurt vom Feld geschluckt und musste sich letztlich mit Platz 56 begnügen.

Im Gesamtklassement behauptete der Brite Bradley Wiggins die Spitzenposition. Der Sky-Kapitän liegt sechs Sekunden vor dem Amerikaner Levi Leipheimer.

Die 5. Etappe des Rad-Klassikers führt am Donnerstag von Onet-le-Château nach Mende über 178,5 Kilometer. Die 70. Auflage von Paris-Nizza endet am Sonntag mit einem Zeitfahren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung