Montag, 26.03.2012

Wegen Kokainkonsums

Radprofi Gavazzi zweieinhalb Jahre gesperrt

Gegen den Radprofi Mattia Gavazzi ist vom Anti-Doping-Gericht des Nationalen Olympischen Komitee Italiens wegen wiederholten Kokainkonsums eine zweieinhalbjährige Sperre ausgesprochen worden.

Mattia Gavazzi wird zweieinhalb Jahre kein Radrennen fahren können
© Getty
Mattia Gavazzi wird zweieinhalb Jahre kein Radrennen fahren können

Der Italiener war im Anschluss an einen Prolog 2010 bei der Settimana Ciclistica Lombarda in Bergamo positiv getestet worden. Bereits in seiner Zeit als Amateur im Jahr 2004 war Gavazzi wegen Kokainmissbrauchs für 14 Monate gesperrt worden.

Die Sperre gilt rückwirkend ab 31. März 2010 und endet am 30. September dieses Jahres.

Termine und Ergebnisse aus dem Radsport

Das könnte Sie auch interessieren
Im Radsport kommt es immer noch häufig zu Dopingfällen

Epo-Doping bei deutschem Radsportler

Thomas Dekker hat brisante Enthüllungen gemacht

Von Doping und Prostituierten: Ex-Radprofi Dekker veröffentlicht Enthüllungsbuch

Für das Team Telekom fuhren einst Stars wie Jan Ullrich und Erik Zabel

Gutachten: Telekom wusste von Freiburger Radsport-Doping


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.