Freitag, 10.02.2012

Trotz zweijähriger Sperre

Contador trainiert schon wieder

Der am vergangenen Montag zu einer zweijährigen Dopingsperre verurteilte Radprofi Alberto Contador befindet sich bereits wieder im Training.

Trotz der zweijährigen Dopingsperre begann Alberto Contador schon wieder mit dem Training
© Getty
Trotz der zweijährigen Dopingsperre begann Alberto Contador schon wieder mit dem Training
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Freitag versendete der Spanier via Kurzmitteilungsdienst Twitter ein Bild, welches ihn auf dem Rad zeigte. Dabei stand die Nachricht: "Zurück bei der Arbeit. Aufopferung und hartes Training. Das ist unser einziges Geheimnis."

Contador war vom Internationalen Sportgerichtshof CAS wegen seines positiven Dopingtests auf Clenbuterol bei seinem Tour-Sieg 2010 rückwirkend bis zum 6. August 2012 gesperrt worden. Damit wurde ihm der Toursieg ebenso aberkannt wie auch der Erfolg beim Giro d'Italia 2011.

Verunreinigtes Stück Rindfleisch

Der Saxo-Bank-Profi versuchte stets, die geringen Spuren von Clenbuterol in seinem Körper durch den Verzehr eines verunreinigten Stück Rindfleischs zu erklären.

Das könnte Sie auch interessieren
Tom Dumoulin fährt weiter seinem ersten Gesamtsieg entgegen

Giro d'Italia: Dumoulin weiter vorne - Tagessieg an van Garderen

Pierre Rolland gewann die 17. Etappe des 100. Giro d'Italia

Giro: Rolland siegt in den Dolomiten

Vincenzo Nibali wird Tagessieger

Giro: Dumoulin verteidigt Führung knapp - Nibali gewinnt Königsetappe


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.