Freitag, 13.01.2012

Bahn-Rad-Weltcup in Peking

Nikias Arndt zur Halbzeit Dritter

Der Cottbuser Nikias Arndt liegt beim Bahnrad-Weltcup in Peking zur Halbzeit des neuen olympischen Ausdauer-Omnium-Wettbewerbs auf Rang drei.

Nikias Arndt (2.v.l.) startet auch für den deutschen Bahn-Rad-Vierer
© Getty
Nikias Arndt (2.v.l.) startet auch für den deutschen Bahn-Rad-Vierer

Der 20 Jahre alte Brandenburger hat nach Fliegender Runde (5.), Punktefahren (8.) und Ausscheidungsfahren (5.) am Freitag insgesamt 18 Platzierungspunkte auf seinem Konto.

Nach drei Wettbewerben führt der Franzose Bryan Coquard (8 Punkte) vor dem Australier Glenn O´Shea (11). Bei den Teamsprint-Entscheidungen am (heutigen) Freitag waren deutsche Mannschaften nicht am Start.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.