Montag, 23.01.2012

Alexandre Dougnier zwölfmal positiv getestet

19-Jähriger als "rollende Apotheke" unterwegs

Ein französischer Nachwuchs-Radfahrer ist als "rollende Apotheke" aufgeflogen.

Zwölfmal positiv getestet zu werden ist schon nicht von Pappe: Alexandre Dougnier hat's geschafft
© Getty
Zwölfmal positiv getestet zu werden ist schon nicht von Pappe: Alexandre Dougnier hat's geschafft

Der 19-Jährige Alexandre Dougnier ist bei einem Dopingtest gleich auf zwölf verbotene Substanzen positiv getestet worden und nun vom französischen Radsport-Verband FFC für drei Jahre gesperrt worden.

Unter anderem waren bei dem Fahrer des AC Boulogne-Billancourt in der Probe am 17. Mai 2011 anabole Steroide, Stimulanzien oder Immunsuppressiva festgestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.