Valverde will eine "neue Ära" einleiten

SID
Mittwoch, 04.01.2012 | 16:37 Uhr
Alejandro Valverde kehrt nach zweijähriger Dopingsperre in den Profi-Radsport zurück
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der spanische Radprofi Alejandro Valverde will nach dem Ablauf seiner zweijährigen Dopingsperre mit seinem neuen Team Movistar in eine "neue Ära" starten. Bei der Präsentation des Rennstalles erklärte Valverde am Mittwoch, er habe während seiner Abwesenheit vom Wettkampfgeschehen "hart trainiert und alles richtig gemacht".

Valverde war im Januar 2010 für zwei Jahre gesperrt worden, nachdem dem 31-Jährigen eine Beteiligung an einem in Spanien aufgeflogenen Blutdoping-Ring nachgewiesen worden war.

Dieser umfasste mehr als 50 Radprofis. Sein erstes Rennen nach dem Ende des Dopingbannes bestreitet der Spanier vom 22. bis 25. Januar in Australien bei der Tour Down Under.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung