Internationales Comeback nach elf Jahren

Arndt kehrt in Bahnrad-Weltcup zurück

SID
Dienstag, 27.12.2011 | 15:59 Uhr
Judith Arndt kehrt von der Straße zurück auf die Bahn
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Zeitfahr-Weltmeisterin Judith Arndt gibt nach mehr als elf Jahren Pause ihr internationales Comeback im Bahnradsport. Die 35 Jahre alte Leipzigerin startet vom 13. bis 15. Januar beim Weltcup in Peking.

Arndt soll mit Janine Bubner (Cottbus) und Lisa Brennauer (Durach) eine Mannschaft bilden.

"Wichtig ist ihre Teilnahme. Die sportlichen Erwartungen sind zweitrangig, weil sie durch die Teilnahme ein Kriterium für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in London erfüllt", sagte Bundestrainer Thomas Liese.

Arndt hatte 1996 in Atlanta Bronze in der Einerverfolgung gewonnen und hatte nach zwei vierten Plätzen bei den Sommerspielen von Sydney der Bahn den Rücken gekehrt. Im Oktober hatte die Straßenrad-Olympiazweite von Athen bereits an den deutschen Meisterschaften teilgenommen und im Omnium Platz drei belegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung