Radsport

Marcel Kittel verliert Gelbes Trikot

SID
Marcel Kittel hat bei der Polen-Rundfahrt das Gelbe Trikot verloren
© Getty

Marcel Kittel hat nach drei Siegen in den ersten drei Etappen das Gelbe Trikot verloren. Der Erfurter fiel am vierten Tag in der Gesamtwertung deutlich ab, bester Deutscher ist nun der Freiburger Fabian Wegmann.

Der Erfurter Radprofi Marcel Kittel hat bei der 68. Polen-Rundfahrt nach drei Tagessiegen in Folge das Gelbe Trikot verloren. Der 23-Jährige vom Team Skil Shimano kam auf der vierten Etappe über 176,9 km von Auschwitz nach Teschen nicht mit der erfolgreichen Ausreißergruppe ins Ziel und fiel in der Gesamtwertung mit einem Rückstand von 7:08 Minuten auf den 104. Platz zurück.

Neuer Führender ist Tagessieger Peter Sagan (Slowakei) vom Team Liquigas. Bester Deutscher im Gesamtklassement ist nun Fabian Wegmann (Freiburg), der als Achter 13 Sekunden Rückstand auf Sagan hat. Der 31-Jährige kam beim Spurt der Verfolger als Fünfter ins Ziel. Das fünfte Teilstück am Donnerstag führt über 201,5 km ins polnische Wintersport-Mekka Zakopane.

Alle Termine und Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung