Armstrong bestreitet weiterhin Dopingvorwürfe

Armstrong: Akteneinsicht soll verhindert werden

SID
Donnerstag, 25.08.2011 | 11:16 Uhr
Lance Armstrong verlangt Akteneinsicht vor seinem Dopingprozess
© Getty
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Live
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Live
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

US-Staatsanwälte wollen verhindern, dass die Anwälte des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong Einsicht in die Unterlagen der Grand Jury erhalten.

US-Staatsanwälte wollen verhindern, dass die Anwälte des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong Einsicht in die Unterlagen der Grand Jury erhalten, vor der ihr Mandant wegen der Dopingvorwürfe gegen seine Person aussagen musste.

Dazu reichten die Staatsanwälte am Mittwoch einen Antrag bei der Richterin Jacqueline Nguyen ein, nachdem Armstrongs Rechtsberater zuvor versucht hatten, Details über die Vorwürfe zu erfahren.

Untersuchungen laufen seit über einem Jahr

Bereits im Juli hatten die Anwälte ein Gesuch eingereicht, in dem sie erklärten, Informationen aus Armstrongs Befragung seien an die Öffentlichkeit geraten und hätten so den Ruf des 39-Jährigen beschädigt.

Seit über einem Jahr untersucht eine Grand Jury im Bundesstaat Kalifornien, ob Armstrong zur Zeit seiner Triumphe in Frankreich von 1999 bis 2005 leistungssteigernde Mittel zu sich genommen hat.

Seit 2001 verfolgen Lance Armstrong Dopinganschuldigungen. Damals gab er bekannt, mit dem höchst umstrittenen italienischen Sportarzt Michele Ferrari zusammengearbeitet zu haben. Armstrong bestreitet die Vorwürfe noch immer vehement. "Ich habe es schon oft gesagt. Ich habe niemals leistungssteigernde Mittel genommen", sagte er.

Mehr zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung