Abschied bei Lombardei-Rundfahrt

SID
Samstag, 20.08.2011 | 22:46 Uhr
Von 2000 bis 2005 fuhr Alexander Winokurow im deutschen Team Telekom
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Alexander Winokurow kehrt nach seinem schweren Sturz bei der Tour de France doch noch einmal zurück und plant seinen Karriere-Abschied bei der Lombardei-Rundfahrt am 15. Oktober.

Der umstrittene Kasache, der auf der 9. Etappe der Tour einen Bruch des rechten Oberschenkelkopfes erlitten hatte, sagte nach seinem Besuch bei Prof. Yves Catonné in Paris.

"Meine Genesung verläuft gut. Man hat mir gesagt, dass ich in den kommenden Tagen wieder mit dem Training beginnen kann. Wenn alles gut geht, kann ich in der Lombardei starten. Das ist das letzte Saisonrennen und wäre das letzte Rennen meiner Karriere."

Team Telekom an der Seite von Jan Ullrich

Der 37 Jahre alte Winokurow war stets eine schillernde Figur im Peloton. Fünf Jahre lang, von 2000 bis 2005, fuhr der Kasache im deutschen Team Telekom.

An der Seite des einzigen deutschen Tour-Gewinners Jan Ullrich wuchs er selbst zum Siegfahrer heran. 2007 wollte "Wino" den Gesamtsieg bei der Tour. Nach der 13. und 15. Etappe wurde ihm jedoch Fremdblutdoping nachgewiesen, man nahm ihn sofort aus dem Rennen. Der Kasache weigerte sich, seine Schuld einzugestehen.

Infolge einer ausgesprochenen Sperre erklärte Winokurow im Dezember 2007 seinen Rücktritt. Im Sommer 2009 startete der umstrittene Blondschopf sein Comeback, das am 10. Juli bei der Tour jäh endete.

Der Radsportkalender 2011

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung