Alexander Kolobnew bleibt einziger Dopingfall

SID
Dienstag, 30.08.2011 | 12:28 Uhr
Alexander Kolobnew (r.) bleibt der einzige Doping-Fall der Tour de France 2011
© Getty
Advertisement
NHL
Live
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Der Russe Alexander Kolobnew bleibt der einzige positiv auf Doping getestete Radprofi der 98. Tour de France. Alle weiteren Tests seien negativ ausgefallen.

Annähernd 500 Kontrollen waren während der Frankreich-Rundfahrt durchgeführt worden. "Das sind tolle Neuigkeiten. Es zeigt, dass sich Einstellung und Verhalten im Peloton verändert haben. Unser Sport ist auf dem richtigen Weg", sagte UCI-Präsident Pat McQuaid.

Die Untersuchungen waren in den Labors von Chatenay-Malabry, Lausanne und Köln durchgeführt worden. Bei der Tour 2011 hatte die UCI mit der französischen Anti-Doping-Agentur AFLD zusammengearbeitet.

Zusammenarbeit hervorragend

Francesca Rossi, Direktorin der Cycling Anti-Doping Foundation (CADF) der UCI, unterstrich, dass die Zusammenarbeit mit der AFLD und den Laboren exzellent und die Ergebnisse zufriedenstellend gewesen sei.

Bei Kolobnew vom Team Katjuscha war während der Tour das Diuretikum Hydrochlorothiazid (HCT) gefunden worden. HCT hat keine direkt leistungssteigernde Wirkung, sondern führt zu vergrößertem Volumen des Urins und wird zur Gewichtsreduzierung eingesetzt.

Es kann aber auch zur Maskierung von Doping-Substanzen benutzt werden. Kolobnew, der die Eröffnung eines Verfahrens erwartet, muss mit einer zweijährigen Sperre rechnen.

Radsport 2011 - der Terminplan

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung