Radsport

Ex-Weltmeister Rogers wechselt zum Team Sky

SID
Der 30-Jährige Michael Rogers wurde 2003, 2004 und 2005 Zeitfahr-Weltmeister
© sid

Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Michael Rogers verlässt nach fünf Jahren das Team HTC-Columbia. Der 30-Jährige wird in den nächsten beiden Jahren für den Rennstall Sky fahren.

Der ehemalige Rad-Weltmeister Michael Rogers geht in den beiden kommenden Jahren für den Rennstall Sky an den Start.

Dies verkündete der Australier via Twitter. Der 30-Jährige, der zwischen 2003 und 2005 dreimal nacheinander den WM-Titel im Zeitfahren gewonnen hat, wechselt nach fünf Jahren bei HTC-Columbia zum britischen Team.

Geldstrafe für Team RadioShack

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung