Freitag, 12.11.2010

Aus Radsport-Museum

Gelbes Tour-Trikot von Pantani gestohlen

Bei einer Mailänder Messe wurde ein ausgestelltes Gelbes Tour-Trikot des verstorbenen Radprofis Marco Pantani gestohlen. Das betroffene Museum forderte die Diebe zur Rückgabe auf.

Marco Pantani hatte 1998 die Tour de France und den Giro d'Italia gewonnen
© Getty
Marco Pantani hatte 1998 die Tour de France und den Giro d'Italia gewonnen

Ein Gelbes Tour-Trikot des verstorbenen italienischen Radprofis Marco Pantani ist während einer Mailänder Messe gestohlen worden.

Italienischen Medienberichten zufolge hatte das Radsport-Museum in Madonna del Ghisallo das Exponat für die Internationale Fahrrad- und Motorrad-Ausstellung zur Verfügung gestellt. In einem öffentlichen Schreiben hat das Museum die Diebe aufgefordert, das Trikot schnellstmöglich zurückzugeben.

1998 hatte Marco Pantani als bislang letzter Radsportler die beiden großen Rundfahrten Giro d'Italia und Tour de France innerhalb eines Jahres gewonnen. Überschattet wurde Pantanis Karriere von einem Dopingskandal beim Giro 1999. Nach seinem vierten Etappensieg wurde der Italiener wegen eines überhöhten Hämatokritwertes disqualifiziert.

Pantani war 2004 im Alter von 34 Jahren in einem Hotelzimmer in der Adria-Stadt Rimini tot aufgefunden worden. Drei Drogendealer, die Pantani mit Kokain versorgt hatten, waren später von einem Gericht in Rimini zu Gefängnisstrafen zwischen zwei und fünf Jahren verurteilt worden.

Rasmussen darf bei Tour mitfahren


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.