Tour Down Under 2011

Duell Greipel-Cavendish bereits in Australien

SID
Dienstag, 16.11.2010 | 10:58 Uhr
Andre Greipel trifft in Australien auf Mark Cavendish
© sid
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Lega Basket Serie A
Brindisi -
Turin
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Zum Saisonstart treffen die Topsprinter Andre Greipel und Mark Cavendish bei der Tour Down Under aufeinander. Lance Armstrong bestreitet dort sein letztes Rennen außerhalb der USA.

Bereits zum Saisonauftakt bei der Tour Down Under in Australien (18. bis 23. Januar) kommt es zum ersten Duell der beiden Topsprinter Andre Greipel und Mark Cavendish.

Der Brite gab seine Startzusage für die Rundfahrt auf dem fünften Kontinent und trifft damit auf seinen alten Teamkollegen Greipel, der in den letzten drei Jahren zweimal bei der Tour Down Under triumphierte und zur neuen Saison ins belgische Omega Pharma-Lotto-Team gewechselt ist.

Armstrong auch in Australien dabei

Damit können die Veranstalter ein namhaftes Teilnehmerfeld vorweisen, zumal der siebenmalige Toursieger Lance Armstrong dort sein letztes Radrennen außerhalb der Vereinigten Staaten bestreiten wird.

Cavendish und Greipel, die in der vergangenen Saison mehrmals verbal aneinandergeraten waren, sind sich auf der Rennstrecke bislang aus dem Weg gegangen.

Lediglich bei der WM in Geelong Anfang Oktober nahmen die beiden besten Sprinter der Welt gemeinsam an einem Rennen teil.

Allerdings war für beide der Kurs zu schwer. Der Norweger Thor Hushovd hatte sich stattdessen den Titel geholt.

Doping-Experte kritisiert Riis

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung