Radsport: Alberto Contador konzentriert sich auf die nächste Saison

Tour-Sieger Contador verzichtet auf WM-Start

SID
Freitag, 03.09.2010 | 15:02 Uhr
Bei der Tour lieferten sich Andy Schleck (l.) und Alberto Contador (r.) einen spannenden Zweikampf
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Alberto Contador wird bei der Rad-WM in Melbourne nicht an den Start gehen. Wie sein Teamchef mitteilte, möchte sich der Tour-Sieger lieber auf das nächste Jahr vorbereiten.

Tour-Sieger Alberto Contador verzichtet auf eine Teilnahme an den Rad-Weltmeisterschaften im australischen Melbourne (29. September bis 3. Oktober).

"Ich habe mit ihm telefoniert, und er hat mir gesagt, dass er es vorzieht, seine Saison nicht zu verlängern und sich stattdessen aufs nächste Jahr vorzubereiten", sagte der spanische Teamchef Jose Luis de Santos.

Contador hatte bereits auf den Start bei der momentan laufenden Spanien-Rundfahrt verzichtet.

Hushovd sprintet zum Etappensieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung