Freitag, 17.09.2010

Vuelta, 19. Etappe

Fabian Cancellara steigt aus und taucht ab

Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara hat seine Teilnahme an der Spanien-Rundfahrt beendet. Der Ausstieg kam für den Schweizer auf der 19. Etappe der Vuelta.

Fabian Cancellara gewann in diesem Jahr den Prolog der Tour de France
© Getty
Fabian Cancellara gewann in diesem Jahr den Prolog der Tour de France

Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara ist bei der Spanien-Rundfahrt ausgestiegen. Der Schweizer gab auf der 19. Etappe über 231,2 km von Piedrahita nach Toledo nach 120 Kilometern auf.

Über die Gründe des Schweizers wurde zunächst nichts bekannt. Damit steht ein Fragezeichen hinter Cancellaras Start bei der Straßenrad-WM vom 29. September bis 3. Oktober im australischen Geelong.

McGee: "Extrem enttäuscht von Fabians Aufgabe"

"Wir sind extrem enttäuscht von Fabians Aufgabe. So sollte sich ein Champion nicht verhalten. Er ist aus unbekannten Gründen vom Rad gestiegen, hat den ersten Flieger genommen und geht jetzt nicht an sein Handy", sagte Saxo-Bank-Teamchef Bradley McGee.

Der Ausstieg von Cancellara sei laut McGee beschlossene Sache gewesen, allerdings erst nach der Etappe. Der 29 Jahre alte Olympiasieger und Titelverteidiger, der bei der Tour de France 2010 neben dem Prolog auch das Zeitfahren gewonnen hatte, soll die Schweiz als Kapitän zu den Titelkämpfen führen.

Oscar Sevilla vorübergehend gesperrt

Die Bilder des Tages - 17. September
American Football: Taylor Gentry von den North Carolina State Wolfpack fliegt mit bester Superman-Haltungsnote über Gegenspieler Reuben Johnson hinweg
© Getty
1/5
American Football: Taylor Gentry von den North Carolina State Wolfpack fliegt mit bester Superman-Haltungsnote über Gegenspieler Reuben Johnson hinweg
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football.html
Davis Cup: Um seinen Satzgewinn gegen den Belgier Ruben Bemelmans zu zelebrieren, packt Lleyton Hewitt einfach mal die Königscobra-Hand aus
© Getty
2/5
Davis Cup: Um seinen Satzgewinn gegen den Belgier Ruben Bemelmans zu zelebrieren, packt Lleyton Hewitt einfach mal die Königscobra-Hand aus
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football,seite=2.html
Australian Football: Trainings-Session bei den Western Bulldogs. Ein Fall für das Jugendamt? Die Botschaft dieses jungen Fans ist definitiv nicht ganz jugendfrei
© Getty
3/5
Australian Football: Trainings-Session bei den Western Bulldogs. Ein Fall für das Jugendamt? Die Botschaft dieses jungen Fans ist definitiv nicht ganz jugendfrei
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football,seite=3.html
WNBA: Bei den Seattle Storm gibt's Sekt statt Weißbier. Trainer Brian Agler (M.) wird das nach dem Sieg über Atlanta Dream im entscheidenden Finalspiel nicht weiter stören
© Getty
4/5
WNBA: Bei den Seattle Storm gibt's Sekt statt Weißbier. Trainer Brian Agler (M.) wird das nach dem Sieg über Atlanta Dream im entscheidenden Finalspiel nicht weiter stören
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football,seite=4.html
Baseball: Ernesto Frieri von den San Diego Padres scheint hier mit seinem Wurf das Raum-Zeit-Kontinuum aus dem Lot zu bringen
© Getty
5/5
Baseball: Ernesto Frieri von den San Diego Padres scheint hier mit seinem Wurf das Raum-Zeit-Kontinuum aus dem Lot zu bringen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1709/ernesto-frieri-san-diego-padres-lleyton-hewitt-davis-cup-atlanta-dream-brian-agler-taylor-gentry-north-carolina-state-wolfpack-western-bulldogs-australian-football,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.