Cadel Evans wieder im Sattel

SID
Donnerstag, 09.09.2010 | 12:17 Uhr
Cadel Evans fuhr zwischen 2005 und 2009 für das Team Silence Lotto
© sid
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Nach seiner Fraktur am linken Ellbogen bei der Tour de France wird Radweltmeister Cadel Evans am Wochenende wieder in den Sattel steigen und an zwei Eintagesrennen teilnehmen.

Radweltmeister Cadel Evans steigt am Wochenende rund zwei Monate nach seinem Ellbogenbruch bei der Tour de France wieder in den Rennsattel.

Der Australier geht nach Angaben seines BMC-Teams bei den Eintagesrennen Paris-Brüssel und GP de Fourmies an den Start.

Evans hatte die Fraktur am linken Ellbogen im Juli bei einem Sturz im Rahmen der Tour de France erlitten. Zunächst war er bei der Großen Schleife trotz der Verletzung weitergefahren.

Doping: Milram-Fahrer Sentjens gesperrt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung