Radsport

RadioShack: Fuyu des Dopings überführt

SID
Sonntag, 01.08.2010 | 12:49 Uhr
Auch Lance Armstrong wird immer wieder mit Dopingvorwürfen konfrontiert
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Li Fuyu, Teamkollege von Lance Armstrong, wurde auch in der B-Probe positiv auf das verbotene Mittel Clenbuterol getestet. Li vom Team RadioShack droht nun eine zweijährige Sperre.

Lance Armstrongs Teamkollege Li Fuyu ist des Dopings überführt worden. Auch die B-Probe des ersten chinesischen Radprofis war positiv.

Der 31-Jährige vom Team RadioShack war am 23. März beim Eintagesrennen Dwars Door Vlaanderen in Belgien positiv auf das verbotene Mittel Clenbuterol getestet worden.

"Jetzt gibt es keine Zweifel mehr. Egal, wie seine Ausrede lautet oder wie populär er in China ist, das Ergebnis steht fest", wird der chinesische Radsport-Generalsekretär Zhang Bin auf der Internetseite "www.chinadaily.com.cn" zitiert.

Li droht jetzt eine zweijährige Sperre. Zudem hatte sein Team RadioShack bereits angekündigt, ihn bei einer positiven B-Probe zu entlassen.

CAS weist Rebellin-Eionspruch ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung