Radsport

Degenkolb fährt künftig für Columbia

SID
Montag, 23.08.2010 | 14:23 Uhr
John Degenkolb gewann 2010 zwei Etappen bei der Tour de Bretagne
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Radrennstall Team Columbia hat den deutschen U-23-Straßenradmeister John Degenkolb verpflichtet. Der 21-Jährige unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre.

Der deutsche U-23-Straßenradmeister John Degenkolb wird Profi beim Team Columbia.

Der 21-Jährige aus Erfurt unterschrieb bei der Mannschaft von Tony Martin (Cottbus) einen Vertrag über zwei Jahre.

Degenkolb fuhr bisher für das erfolgreiche Nachwuchsteam Thüringer Energie und gilt als eines der größten deutschen Talente.

Radprofi Moreau beendet seine Karriere

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung