Mittwoch, 25.08.2010

Doping-Verdacht

CONI-Kommission verhört Petacchi

Alessandro Petacchi ist von der italienischen Anti-Doping-Komission vernommen worden. Der Sprintstar wird verdächtigt, verbotene Substanzen eingenommen zu haben.

Alessandro Petacchi ist seit 1996 Rad-Profi
© Getty
Alessandro Petacchi ist seit 1996 Rad-Profi

Der italienische Radstar Alessandro Petacchi ist von der Anti-Doping-Kommission des italienischen NOK vernommen worden.

Die Ermittler befragten Petacchi zu den Dopingvorwürfen, die die Staatsanwaltschaft der norditalienischen Stadt Padua gegen den 36-Jährigen erhoben hat. Das berichteten italienische Medien am Mittwoch.

Ende Juli hatte der Lampre-Profi bei einer Anhörung in der Carabinieri-Kaserne von Florenz wegen unvollständiger Belastungsdokumente die Aussage verweigert.

Er soll verbotene Substanzen, darunter Perfluorcarbon (PFC) und Albumin, eingenommen haben.

Martin gewinnt Benelux-Rundfahrt

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali

Tony Martin hatte am Ende vier Sekunden Rückstand auf Castroviejo

Algarve-Rundfahrt: Tony Martin verpasst zweiten Saisonsieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.