Sonntag, 11.07.2010

Radsport

Wächter und Co. dominieren in Cottbus

Starker Auftritt der Schweriner Bahnradfahrer: Das Team um Tobias Wächter ließ bei den Sprintentscheidungen bei den deutschen Meisterschaften der Konkurrenz keine Chance.

Topfavorit Maximilian Levy musste sich im Sprint Tobias Wächter geschlagen geben
© Getty
Topfavorit Maximilian Levy musste sich im Sprint Tobias Wächter geschlagen geben

Die Schweriner Bahnradfahrer um Dreifach-Sieger Tobias Wächter haben die Sprintentscheidungen bei den deutschen Meisterschaften in Cottbus dominiert.

Wächter siegte im Sprint, im Keirin sowie im Teamsprint, und Stefan Nimke triumphierte über 1000m mit einem Bahnrekord. Bei der 124. Auflage der Meisterschaften seit 1884 gingen erstmals alle Sprint-Titel nach Schwerin.

"Das setzt dem ganzen die Krone auf. Das ist unfassbar", sagte Wächter "Ich weiß gar nicht, was ich noch mehr sagen soll. Wahnsinn." Im Sprint-Finale hatte er den großen Favoriten Maximilian Levy (Cottbus) geschlagen, im Keirin ließ Wächter Rene Enders (Erfurt) hinter sich.

Nimke mit Bahnrekord

Teamsprint-Weltmeister Nimke legte in 1:02,66 Minuten sogar einen Bahnrekord auf das Oval. "Auf der ersten Runde war ich mit 33,5 Sekunden etwas zu langsam. Aber ich kann ein hohes Tempo durchhalten, so reichte es zum Rekord", sagte Nimke, der die alte Bestmarke von Sören Lausberg um 1,13 Sekunden unterbot.

"Stefan Nimkes Zeit hat Weltklasseniveau. Mit seinem Stehvermögen ist Stefan in Richtung Olympische Spiele 2012 eine feste Größe", sagte Sprint-Bundestrainer Detlef Uibel.

Für Gastgeber Cottbus sorgte immerhin Franz Schiewer für eine kleine Überraschung. Der erst 19-Jährige siegte im Punktefahren mit zwei Rundengewinnen und 67 Punkten vor dem Leipziger Erik Mohs (56) und Christian Grasmann aus Irschenberg (26).

Bei den Frauen sicherte sich die Erfurterin Kristina Vogel den dritten Meistertitel. Nach den Erfolgen im 500-m-Zeitfahren und im Sprint siegte die 19-Jährige auch im Keirin.

Ricco triumphiert bei Österreich-Rundfahrt

Bilder des Tages - 11. Juli
Ichiro Suzuki von den Seattle Mariners klettert vergeblich. Nick Swishers Ball war zu gut. Homerun New York Yankees!
© Getty
1/8
Ichiro Suzuki von den Seattle Mariners klettert vergeblich. Nick Swishers Ball war zu gut. Homerun New York Yankees!
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1107/netball-supercar-championship-australian-football-mlb-new-york-yankees-homerun.html
Endspiel um die australische Netball-Championship: Carla Borrego (M.) und die Adelaide Thunderbirds holen den Titel gegen Waikato Bay of Plenty Magic
© Getty
2/8
Endspiel um die australische Netball-Championship: Carla Borrego (M.) und die Adelaide Thunderbirds holen den Titel gegen Waikato Bay of Plenty Magic
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1107/netball-supercar-championship-australian-football-mlb-new-york-yankees-homerun,seite=2.html
V8 Supercar Championship im australischen Townsville: James Courtney führt die Meute an
© Getty
3/8
V8 Supercar Championship im australischen Townsville: James Courtney führt die Meute an
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1107/netball-supercar-championship-australian-football-mlb-new-york-yankees-homerun,seite=3.html
US-Basketball-Nationaltrainer Geno Auriemma stimmt seine Ladys aufs Duell mit den WNBA-All-Stars ein. Mit Erfolg: Team USA siegte 99:72
© Getty
4/8
US-Basketball-Nationaltrainer Geno Auriemma stimmt seine Ladys aufs Duell mit den WNBA-All-Stars ein. Mit Erfolg: Team USA siegte 99:72
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1107/netball-supercar-championship-australian-football-mlb-new-york-yankees-homerun,seite=4.html
Die Calder Cannons und North Ballarat Rebels schenken sich nichts beim TAC Cup, dem bedeutendsten Football-Nachwuchsturnier in Australien
© Getty
5/8
Die Calder Cannons und North Ballarat Rebels schenken sich nichts beim TAC Cup, dem bedeutendsten Football-Nachwuchsturnier in Australien
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1107/netball-supercar-championship-australian-football-mlb-new-york-yankees-homerun,seite=5.html
Bundespräsident Christian Wulff trifft im deutschen WM-Lager in Pretoria mit Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Joachim Löw zusammen
© Getty
6/8
Bundespräsident Christian Wulff trifft im deutschen WM-Lager in Pretoria mit Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Joachim Löw zusammen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1107/netball-supercar-championship-australian-football-mlb-new-york-yankees-homerun,seite=6.html
Bremens Traijner Thomas Schaaf (l.) ist gnadenlos. Bei brütender Hitze auf Norderney muss Claudio Pizarro den Grashüpfer machen
© Getty
7/8
Bremens Traijner Thomas Schaaf (l.) ist gnadenlos. Bei brütender Hitze auf Norderney muss Claudio Pizarro den Grashüpfer machen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1107/netball-supercar-championship-australian-football-mlb-new-york-yankees-homerun,seite=7.html
Der britische Schauspieler Rowan Atkinson (Mr. Bean) sieht sich vor dem Start des Großbritannien-GP der Formel 1 bei Red Bull um
© Getty
8/8
Der britische Schauspieler Rowan Atkinson (Mr. Bean) sieht sich vor dem Start des Großbritannien-GP der Formel 1 bei Red Bull um
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1107/netball-supercar-championship-australian-football-mlb-new-york-yankees-homerun,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.