Tour de France

Kluge gibt mit Kahnbeinbruch auf

SID
Dienstag, 13.07.2010 | 13:03 Uhr
Roger Kluge fährt in seiner ersten Saison für das Team Milram
© Getty
Advertisement
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Das Team Milram musste bei der Tour de France einen weiteren Ausfall verzeichnen. Roger Kluge brach bereits am Sonntag bei einem Sturz das Kahnbein in der linken Hand.

Das Rad-Team Milram muss bei der Tour de France einen weiteren Ausfall verkraften. Roger Kluge brach bereits am Sonntag bei einem Sturz das Kahnbein in der linken Hand und gab am Montagabend auf.

Wie ein Milram-Sprecher sagte, muss sich Kluge in Hamburg einer Operation unterziehen. Zuvor musste das deutsche Team bereits auf den niederländischen Meister Niki Terpstra verzichten, der die Rundfahrt wegen einer fiebrigen Erkältung aufgegeben hatte.

Damit hat Milram nur noch sieben Fahrer im Rennen. Kluge hat trotz seines Ausfalls eine erfolgreiche Tour-Premiere hinter sich. Auf der dritten Etappe über die Kopfsteinpflasterpassagen des Klassikers Paris-Roubaix war der Cottbuser lange in der Fluchtgruppe vertreten.

Martin: Vorwürfe schwächen Armstrong

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung