Samstag, 19.06.2010

Radsport

Kim Kirchen nach Herzattacke im Krankenhaus

Der ehemalige luxemburgische Radsport-Meister Kim Kirchen hat während der Tour de Suisse eine Herzattacke erlitten. Er wurde am Freitag in ein Züricher Krankenhaus eingeliefert.

Kim Kirchen fährt seit Januar 2010 für das Team Katusha
© Getty
Kim Kirchen fährt seit Januar 2010 für das Team Katusha

Der ehemalige luxemburgische Radsport-Meister Kim Kirchen hat während der Tour de Suisse eine Herzattacke erlitten. Der Siebtplatzierte der Tour de France von 2007 wurde bereits am Freitag mit Beschwerden in ein Züricher Krankenhaus eingeliefert.

"Er hat sich schlecht gefühlt und der Mannschaftsarzt hat ihn daraufhin ins Hospital gebracht", sagte Sportdirektor Serge Parsani vom Katusha-Team. "Er hatte bereits vor zwei oder drei Monaten ähnliche Probleme. Wir wissen nicht genau, was es ist."

Tour de France: Armstrong zählt sich nicht zu Favoriten

Das könnte Sie auch interessieren
John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt

Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen

Valverde gewinnt Schlussetappe und holt Gesamtsieg

Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg

Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.