Radsport

Voigt bestreitet seine 13. Tour de France

SID
Dienstag, 22.06.2010 | 16:47 Uhr
Jens Voigt fährt 2010 bereits seine 13. Tour de France
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Radprofi Jens Voigt wird zum 13. Mal an den Start der Tour de France gehen. Der Berliner steht bei der "Großen Schleife" im Aufgebot des dänischen Teams Saxo Bank.

Radprofi Jens Voigt bestreitet seine 13. Tour de France. Der Berliner steht im Aufgebot des dänischen Teams Saxo Bank für die am 3. Juli in Rotterdam beginnende Rundfahrt. Der 38-Jährige soll sich in den Dienst der Mannschaft stellen und Kapitän Andy Schleck (Luxemburg) im Kampf um den Gesamtsieg unterstützen. Den deutschen Rekord hält Erik Zabel mit 14 Tour-Teilnahmen.

Das Team von Bjarne Riis, der noch immer einen neuen Hauptsponsor für die kommende Saison sucht, wird von den Dänen Matti Breschel, Jakob Fuglsang, Chris Anker Sörensen und Nicki Sörensen, Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara (Schweiz), Frank Schleck (Luxemburg) und Routinier Stuart O'Grady (Australien) komplettiert.

Voigt war im vergangenen Jahr auf der 16. Etappe der Frankreich-Rundfahrt in einer Abfahrt schwer gestürzt. Dabei hatte der gebürtige Mecklenburger Brüche an Jochbein und Kiefer sowie eine Gehirnerschütterung erlitten.

Lampre bindet Hondo bis 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung