Freitag, 04.06.2010

Radsport

Ballan kehrt ins Renngeschehen zurück

Ex-Straßenrad-Weltmeister Alessandro Ballan startet nach aufgehobener Sperre beim GP Gippingen in der Schweiz. Der Italiener war im Zuge von Dopingermittlungen suspendiert worden.

Alessandro Ballan kehrt am Sonntag beim GP Gippingen wieder ins Renngeschehen zurück
© sid
Alessandro Ballan kehrt am Sonntag beim GP Gippingen wieder ins Renngeschehen zurück

Der frühere Straßenrad-Weltmeister Alessandro Ballan kehrt am Sonntag ins Renngeschehen zurück. Der Italiener wird am GP Gippingen in der Schweiz teilnehmen und damit sein erstes Rennen seit dem 9. April bestreiten.

Ballan war im Zuge der Dopingermittlungen gegen sein früheres Lampre-Team ins Visier der Fahnder geraten und zwischenzeitlich von seinem derzeitigen Arbeitgeber BMC suspendiert worden.

BMC hob die Sperre jedoch vergangene Woche wieder auf, weil von den Anti-Doping-Behörden kein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden war.

Caucchioli zwei Jahre gesperrt

Das könnte Sie auch interessieren
John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt

Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen

Valverde gewinnt Schlussetappe und holt Gesamtsieg

Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg

Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.