Radsport

2. Sieg für Rasmussen, Ciolek im Hauptfeld

SID
Freitag, 07.05.2010 | 22:03 Uhr
Für Alex Rasmussen (M.) war es der zweite Tagessieg
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Beim Etappenrennen Vier Tage von Dünkirchen hat der Däne Alex Rasmussen die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Gerald Ciolek kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und ist vierter.

Mit seinem zweiten Tagessieg hat der dänische Radprofi Alex Rasmussen (Saxo Bank) beim Etappenrennen Vier Tage von Dünkirchen die Führung im Gesamtklassement übernommen.

Zweiter wurde auf dem dritten Teilstück der Rundfahrt über 189 Kilometer von Menin nach Ypres der Italiener Danilo Napolitano (Katusha) vor dem Spanier Jose Joaquin Rojas Gil (Caisse d'Epargne).

Milram-Kapitän Gerald Ciolek (Köln) erreichte mit dem Hauptfeld das Ziel und behauptete mit einem Rückstand von 14 Sekunden auf Rasmussen seinen vierten Platz im Gesamtklassement.

Am Samstag steht die vierte Etappe über 181 Kilometer von Merville nach Cassel auf dem Programm. Die Rundfahrt endet am Sonntag in Dünkirchen, dem Zielort der fünften und letzten Etappe.

Ciolek sprintet auf Rang zwei

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung