Mittwoch, 26.05.2010

Radsport

UCI: Kein positiver Test bei Tour de Suisse 2001

Der Radsport-Weltverband UCI hat sich erneut gegen belastende Aussagen von Floyd Landis zur Wehr gesetzt. Der Profi hatte dem Verband Verschleierung von Dopingfällen vorgeworfen.

UCI-Präsident Pat McQuaid setzt sich zur Wehr
© sid
UCI-Präsident Pat McQuaid setzt sich zur Wehr

Der Radsport-Weltverband UCI arbeitet weiter an der Widerlegung der belastenden Aussagen von Floyd Landis. Der Verband teilte mit, dass es bei der Tour de Suisse 2001 keinen positiven Test auf das Blutdopingmittel Epo gegeben habe.

Landis hatte behauptet, seinem früheren Teamkollegen Lance Armstrong sei 2001 bei der Rundfahrt Epo nachgewiesen worden, die UCI habe den Test nach einer Zahlung jedoch unter den Tisch fallen lassen.

24 Proben mit Epo-Spuren - keine von der Tour de Suisse

Die UCI erklärte, sie habe zwischen 2001 und 2003 nur mit den Laboren in Paris, Lausanne, Köln, Barcelona und Madrid zusammengearbeitet. In diesem Zeitraum seien in 24 Proben Epo-Spuren gefunden worden, allerdings stamme keine dieser Proben von der Tour de Suisse.

Die UCI besitze Dokumente, die dies belegen könnten. Auch die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA habe der UCI kein abnormales Testresultat mitgeteilt.

UCI-Präsident Pat McQuaid hatte allerdings am Mittwoch bestätigt, dass eine Spende des siebenmaligen Tour-Siegers Armstrong in Höhe von 100.000 Dollar eingegangen sei. Die Spende hatte Armstrong 2002 angekündigt und 2005 schließlich gezahlt.

McQuaid bestätigt Spende von Armstrong an UCI

Bilder des Tages - 26. Mai
NBA oder Judo? Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers und Goran Dragic von den Phoenix Suns streiten sich im vierten Spiel des Playoff-Conference-Finals um den Ball
© Getty
1/5
NBA oder Judo? Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers und Goran Dragic von den Phoenix Suns streiten sich im vierten Spiel des Playoff-Conference-Finals um den Ball
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes.html
Goodbye Australia: Die Socceroos verabschieden sich aus ihrer Heimat und machen sich auf den Weg gen Weltmeisterschaft in Südafrika
© Getty
2/5
Goodbye Australia: Die Socceroos verabschieden sich aus ihrer Heimat und machen sich auf den Weg gen Weltmeisterschaft in Südafrika
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=2.html
New York, New York - Mitten in Manhattan posiert das Line-Up der Indianapolis 500, eines der traditionsreichsten Rundstrecken-Autorennen der Welt
© Getty
3/5
New York, New York - Mitten in Manhattan posiert das Line-Up der Indianapolis 500, eines der traditionsreichsten Rundstrecken-Autorennen der Welt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=3.html
Aaaaand out: Jose Reyes von den New York Mets erreicht die Third Base im MLB-Spiel gegen die Philadelphia Phillies nur knapp zu spät
© Getty
4/5
Aaaaand out: Jose Reyes von den New York Mets erreicht die Third Base im MLB-Spiel gegen die Philadelphia Phillies nur knapp zu spät
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=4.html
Und noch mal Basketball, diesmal die Frauen. Aber auch hier überzeugt das Team aus Phoenix - Mercury feiert seinen Sieg im WNBA-Spiel gegen Tulsa Shock
© Getty
5/5
Und noch mal Basketball, diesmal die Frauen. Aber auch hier überzeugt das Team aus Phoenix - Mercury feiert seinen Sieg im WNBA-Spiel gegen Tulsa Shock
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.