Donnerstag, 27.05.2010

Radsport

Bayern-Rundfahrt: Wagner gewinnt 2. Etappe

Robert Wagner hat am zweiten Tag für den ersten deutschen Sieg bei der 31. Bayern-Rundfahrt gesorgt. Der Profi vom Team Skil-Shimano holte sich nach 200,5 km von Viechtach nach Bayreuth den Sieg im Massensprint vor Columbia-Profi Leigh Howard und dem Leipziger Steffen Radochla. Milram-Profi Gerald Ciolek musste sich mit Platz neun begnügen.

Robert Wagner (r.) gewann die zweite Etappe bei der Bayern-Rundfahrt
© Imago
Robert Wagner (r.) gewann die zweite Etappe bei der Bayern-Rundfahrt

Auf der anspruchsvollen Etappe mit zwei Bergwertungen der zweien Kategorie hatte lange Zeit eine dreiköpfige Spitzengruppe das Geschehen bestimmt, ehe es 16 km vor dem Ziel zum Zusammenschluss kam. Im Schlusssprint hatte Wagner dann die Nase vor dem jungen Australier Howard.

Howard übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung vom Spanier Ruben Perez Moreno. Erik Zabel, der als Mitglied der Columbia-Teamleitung Howard in Bayern betreut, war trotzdem zufrieden: "Leigh muss sich noch an die Straße gewöhnen, aber zweimal Zweiter ist sehr gut. Ihm gehört die Zukunft."

Am Freitag wird die Bayern-Rundfahrt mit der dritten Etappe über 177,3 km von Bayreuth nach Hersbruck fortgesetzt. Das größte in Deutschland verbliebene Etappenrennen endet am Sonntag nach 752 Kilometer in Fürstenfeldbruck.

Bayern-Rundfahrt: Ciolek zum Auftakt Vierter

Bilder des Tages - 27. Mai
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
© Getty
1/5
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons.html
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
© Getty
2/5
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=2.html
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
© Getty
3/5
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=3.html
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
© Getty
4/5
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=4.html
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
© Getty
5/5
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.